Mediátorka

My Vás počúvame…

Was Sie wissen sollten parasiten im körper

Sponzorovaný obsah

Überblick

Eine Parasitenreinigung ist ein Diät- oder Ergänzungsprogramm, mit dem der menschliche Körper entgiftet und von parasitären Infektionen befreit werden soll. Das Ziel der Reinigung ist es, dies ohne verschreibungspflichtige Medikamente zu tun. Es gibt jedoch nur wenige Untersuchungen, die darauf hinweisen, dass dies ein wirksamer Weg zur Behandlung einer parasitären Infektion ist.

Was sind Parasiten?

Parasiten sind Organismen, die den Körper eines anderen Lebewesens infizieren und von ihren Wirten leben, um zu überleben. Während einige Parasiten bei ihren Wirten keine Symptome hervorrufen, können andere schwere Krankheiten verursachen. Parasitäre Infektionen treten auf, wenn Parasiten wachsen, sich vermehren oder in Organsysteme eindringen, die ihre Wirte krank machen.

Einige in Deutschland häufig vorkommende parasitäre Infektionen beim Menschen können Folgendes umfassen:

Toxoplasmose
Giardiasis
Kryptosporidiose
Trichomoniasis
Symptome
Die meisten Parasiten stammen aus dem Verzehr von kontaminiertem Wasser oder Lebensmitteln. Reisen ins Ausland können Sie auch tropischen Parasiten aussetzen. Je nachdem, welchen Parasiten Sie haben und welches Körpersystem davon betroffen ist, können die Symptome parasitärer Infektionen Folgendes umfassen:

Magenschmerzen
Bauchkrämpfe
Übelkeit
Erbrechen
Austrocknung
Gewichtsverlust
Fieber
Gas
Durchfall
Verstopfung
Magenschmerzen
Austrocknung
grippeähnliche Symptome
geschwollene Lymphknoten
Beschwerden und Schmerzen
Juckreiz
Rötung
Reizung
Diagnose

Eine Parasiteninfektion wird am häufigsten durch eine Stuhlprobe diagnostiziert. Ihr Arzt muss Ihren Stuhl möglicherweise mehrmals testen, bevor Sie positiv auf Parasiten testen können.

Behandlung
Sobald Sie wissen, welche Art von Parasiteninfektion Sie haben, können Sie wählen, wie Sie sie behandeln möchten. Einige parasitäre Infektionen verschwinden von selbst, insbesondere wenn Ihr Immunsystem gesund ist und Sie sich ausgewogen ernähren.

Bei Parasiten, die nicht von alleine verschwinden, wird Ihr Arzt im Allgemeinen orale Medikamente verschreiben. Diese Behandlung ist im Allgemeinen wirksam und hat sich bewährt.

Einige Menschen wählen natürliche Heilmittel, um ihren Körper von Parasiten zu reinigen, anstatt herkömmliche Behandlungen, obwohl diese Heilmittel nicht bewiesen sind.

Parasite reinigen Hausmittel
Einige Naturheilpraktiker behaupten, dass ein großer Prozentsatz der US-Bevölkerung Parasiten hat und dass jeder eine regelmäßige Parasitenreinigung durchführen sollte. Einige sagen sogar, dass es einmal im Jahr gemacht werden sollte. Es gibt keine Forschung, um dies zu unterstützen.

Dennoch empfehlen viele Naturheilpraktiker, Infektionen mit menschlichen Parasiten mit pflanzlichen Nahrungsergänzungsmitteln zu reinigen, wie z.

Anis
Berberitze
Berberin
schwarze Walnuss
Nelkenöl
gekräuselte Minze
Goldfaden
Gelbwurzel
Grapefruitsamenextrakt
Propolis
Oreganoöl
Oregon-Traube
Wermut
Parasiten im darm

Es gibt andere natürliche pflanzliche Arzneimittel, die behaupten, Parasiten aus verschiedenen Körpersystemen zu reinigen, einschließlich Darm, Leber und anderen Teilen des Verdauungstrakts. Ihr Heilpraktiker kann Ihnen auch homöopathische Behandlungen empfehlen, um bestimmte Parasiten aus Ihrem Körper zu entfernen.

Ihr Arzt sollte sanfte Kräuter für Ihre Entgiftung wählen. Einige pflanzliche Entgiftungspräparate können starke Nebenwirkungen haben oder mit Medikamenten interagieren, die Sie bereits einnehmen. Fragen Sie deshalb unbedingt Ihren Arzt oder Heilpraktiker, bevor Sie mit einem zusätzlichen Entgiftungsprogramm beginnen.

Einige pflanzliche Entgiftungsprogramme dauern zwei Wochen und zwei Wochen. Andere können bis zu einem Monat dauern. Es ist wichtig, dass Sie Ihren Arzt konsultieren, wie lange Sie Ihre Antiparasitika einnehmen sollten.

Viele Kräuter und Heilmittel interagieren mit Medikamenten. Wenn Sie Medikamente einnehmen, sprechen Sie vor Beginn mit Ihrem Arzt und Apotheker.

Parasitäre Reinigungsdiät
Während einer Parasitenreinigung ist es wichtig, eine ausgewogene Ernährung mit hohem Nährstoffgehalt und niedrigem Gehalt an raffiniertem Zucker und verarbeiteten Lebensmitteln zu befolgen. Ballaststoffe sind besonders wichtig, da sie Ihren Stuhlgang während der Reinigung regelmäßig halten.

Eine nährstoffreiche Ernährung ist auch wichtig für die Stärkung Ihres Immunsystems, da die Parasiten aus Ihrem Körper gespült werden. Naturpraktiker behaupten, dass dies in Kombination mit einer gesunden Dosis Probiotika dazu beiträgt, Ihren Körper vor einem weiteren Befall zu schützen.

Knoblauch, Honig, Kürbiskerne und Papayasamen werden als antiparasitäre Lebensmittel angepriesen, die in Ihre Ernährung aufgenommen werden sollen. Einige Naturpraktiker gehen noch einen Schritt weiter und empfehlen eine getreidefreie, zuckerfreie Ernährung. Andere empfehlen, die Fruchtaufnahme zu begrenzen, um den Nahrungszucker weiter zu reduzieren.

Um weitere parasitäre Infektionen nach der Reinigung zu vermeiden, empfehlen Naturpraktiker, kein rohes oder nicht gekochtes Fleisch und keine Meeresfrüchte zu essen. Vermeiden Sie bei internationalen Reisen:

Wasser, das nicht gereinigt und in Flaschen abgefüllt ist
Eis
Früchte, die Sie nicht schälen können
Schwimmen oder Baden im Süßwasser
Lebensmittel von Verkäufern auf der Straße zubereitet
Was die Forschung sagt
Wenn es um die Reinigung natürlicher Parasiten geht, scheint mehr Forschung erforderlich zu sein, um festzustellen, ob sie wirksam sind.

Eine Studie von Trusted Source legt nahe, dass eine probiotische Therapie dazu beitragen kann, eine laufende Parasiteninfektion zu kontrollieren, obwohl gründlichere Untersuchungen erforderlich sind.

Eine andere StudieTrusted Source zeigt, dass wenig über die Auswirkungen natürlicher Verbindungen auf Parasiteninfektionen bekannt ist. Die Autoren schlagen vor, dass natürliche Arzneimittel wirksam sein könnten. Es ist jedoch nicht genug über Nebenwirkungen bekannt oder darüber, ob die Mittel resistente Parasitenstämme fördern könnten.

Trotz mangelnder Forschung sind die Ernährungsempfehlungen, aus denen sich eine Parasitenreinigung zusammensetzt, im Allgemeinen gute Regeln, um die von Ihrem Arzt verschriebenen Behandlungen zu ergänzen.

Nebenwirkungen und Sicherheit
Einige mögliche Nebenwirkungen von Kräutern und Nahrungsergänzungsmitteln zur Reinigung natürlicher Parasiten sind:

grippeähnliche Symptome
Übelkeit
Erbrechen
Durchfall
Bauchkrämpfe
Kopfschmerzen

Nicht alle Nahrungsergänzungsmittel sind für jeden sicher. Einige können mit Ihren aktuellen verschreibungspflichtigen Medikamenten interagieren, andere können Probleme für Kinder und schwangere oder stillende Mütter verursachen. Wenn Sie schwanger sind, sprechen Sie sofort mit Ihrem Arzt über mögliche parasitäre Infektionen und befolgen Sie deren Anweisungen, um Sie und Ihr wachsendes Baby zu schützen.

Parasitenreinigungen können auch Autoimmunsymptome oder andere chronische Erkrankungen verschlimmern. Reinigungszusätze können auch für anämische Personen schädlich sein. Sie sollten immer mit Ihrem Arzt sprechen, bevor Sie eine neue Ergänzung beginnen.

Vermeiden Sie eine Parasitenreinigung ( parasiten im körper ), wenn Sie bereits verstopft sind. Bevor Sie mit der Einnahme von Reinigungsmitteln beginnen, stellen Sie sicher, dass Ihre Ernährung reichlich Ballaststoffe enthält und Sie regelmäßig Stuhlgang haben. Bei einer Darmparasitenreinigung ist dies besonders wichtig, da die Parasiten in Ihrem Darm im Verlauf der Reinigung in der Lage sein müssen, Ihren Körper zu verlassen.

Insbesondere schwarze Walnüsse können möglicherweise Mutationen in der DNA verursachen. Es sollte nicht von schwangeren Frauen eingenommen werden. Es kann auch dazu führen, dass sich der Darm abrupt entleert, daher sollten stillende Mütter dies ebenfalls vermeiden.

Das wegnehmen
Natürliche Parasitenreinigungen mögen wirksam sein, aber es sind weitere Untersuchungen erforderlich. Wenn Sie glauben, eine parasitäre Infektion zu haben, wenden Sie sich zum Testen an Ihren Arzt. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Ihre Möglichkeiten. Möglicherweise finden Sie, dass eine konventionelle Parasitentherapie unter der Obhut Ihres Arztes für Sie richtig ist.

Finden Sie schließlich heraus, ob Sie Parasiten haben und welche Art sie sind, bevor Sie mit der Reinigung beginnen. Eine Reinigung, bevor Sie sicher wissen, was los ist, kann auf lange Sicht mehr schaden als nützen.

 



Pre ďalšie prehliadanie webovej stránky musíte schváliť používanie súborov cookies. Ďalšie informácie

Táto stránka používa súbory cookies pre lepší užívateľský zážitok. Ak súhlasíte s používaním súborov cookies, kliknete na tlačidlo „Súhlasím“, alebo pokračujte v prehliadaní webovej stránky.

Zatvoriť